CALOSTAT® - Bauelemente

Bauteile und -elemente

Anwendung

CALOSTAT®

Die Dämmung von Bauteilen und -elementen ist schwierig. Oft stellen diese Bauelemente eine Schwachstelle in der Dämmung dar. Es entstehen Wärembrücken, die trotz einer gedämmten Gebäudehülle zu Energieverlust durch Wärmebrücken oder zu Kondenswasserbildung, was die Schimmelgefahr erhöht. CALOSTAT® ist hier die Lösung, um auch an diesen schwierigen Stellen schlank und sicher zu dämmen. Rollladenkästen, Laibungsprofile oder Gauben genauso wie Engstellen in der Fassade können mit CALOSTAT® einfach und zuverlässig gedämmt werden.

Referenzobjekt Bürogebäude München

Dämmung der Elementfassade

Durch CALOSTAT® in den Raffstorekästen können die Fenster größer werden, und mehr Licht fällt in die Büros dieses modernen Gebäudes in München. Das BüroensembleIm steht im neuen  Wohn- und Gewerbequartier Arnulfpark zwischen der Hackerbrücke und der Donnersbergbrücke . Die für das Gebäude charakteristischen goldbronzenen Aluminiumrahmen führen die dreidimensionale Struktur der Fassadenelemente elegant in dem architektonischen Gesamtensemble fort. Der Neubau ist mit insgesamt ca. 13.000 m² Elementfassaden und dem neuen Sonnenschutz-System ausgestattet. Durch den Einsatz von CALOSTAT® konnte der Raffstorekasten unter Beibehaltung des Brandschutzes entscheidend verbreitert werden. Insgesamt konnte der geforderte U-Wert des Raffstore Kastens damit weiterhin erfüllt werden. Das Bürogebäude ist als Green Building konzipiert und bietet Raum für mehr als 1.300 Arbeitsplätze.

mehr