Pressemitteilung
CALOSTAT®
26. April 2021

„Fassaden dünner dämmen“ Expertengespräch in DETAIL

In der Ausgabe 4.2021 von DETAIL sprechen Bettina Gerharz-Kalte und Tobias Wild-Blatt vom Thermal Insulation Team von Evonik zusammen mit Jan Wurm vom internationalen Planungs- und Beratungsunternehmen Arup über die Vorteile von Hochleistungsdämmstoffen.

In einem vierseitigen Interview stellen sie dabei am Beispiel von CALOSTAT® sowohl die technischen als auch finanziellen Vorzüge dar.
Auf dem Dämmstoffmarkt herrscht großer Wettbewerb. CALOSTAT® hebt sich hier vor allem durch drei Eigenschaften ab. „Es ist die Kombination aus Dämmleistung, Nicht-Brennbarkeit und Nachhaltigkeit,“ beschreibt Bettina Gerharz-Kalte die Vorteile von CALOSTAT®.
Eine aktuelle Wirtschaftlichkeitsstudie von Arup untermauert die Vorteile des Hochleistungsdämmstoffes von Evonik. In der Studie wurden die Auswirkungen von CALOSTAT® auf die Energiebilanz, den Innenraumkomfort und die Wirtschaftlichkeit anhand des digitalen Gebäudemodells eines geplanten Bürogebäudes in der Londoner Innenstadt untersucht. In dem konkreten Beispiel könnte der Investor einen um 3,7 Mio € höheren Verkaufserlös erzielen.
Die Flächeneinsparung durch dünnere Außenwandkonstruktionen ist ein Thema bei Investoren. „Gerade in Metropolregionen wie London, wo der Anteil an Premiumimmobilien sehr hoch ist, gibt es verstärktes Interesse von Entwicklern,“ sagt Jan Wurm. Das bestätigt auch Architekt Tobias Wild-Blatt: „Aus England erfahren wir gerade viel Nachfrage, insbesondere von Bauherren, die mit einem nicht brennbaren Dämmstoff Katastrophen wie den Brand des Grenfell-Towers verhindern wollen.“
Die aktuelle Ausgabe von DETAIL gibt es im Fachzeitschriftenhandel oder online unter www.detail.de.

Dirket zum Artikel

Informationen zum Konzern

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 12,2 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 1,91 Mrd. €. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen für Kunden zu schaffen. Mehr als 33.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.