Pressemitteilung
CALOSTAT®
20. Januar 2021

CALOSTAT Pad von Evonik erhält die Zustimmung im Einzelfall für TWIST-Dach des ikonischen Carbonbeton-Gebäudes CUBE

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte C³-Projekt überführt die neuartige Carbonbetonbauweise erfolgreich in den Markt und steht für eine neue, schlanke, flexible und nachhaltige Bauweise mit Carbonbeton.

Die nichtrostende Bewehrung sorgt für deutlich mehr Stabilität, Tragfähigkeit und ist zudem wesentlich leichter als die herkömmliche Bewehrung aus Stahl. Das weltweit erste Gebäude, das mit dem ressourcenschonenden Carbonbeton errichtet wird, entsteht aktuell in Dresden und trägt den Namen CUBE. Das kreative und einzigartige Design unterstreicht das Besondere des Baumaterials Carbonbeton: es ist leicht und übernimmt trotzdem statische Funktionen. Zudem ermöglicht es bisher nur schwer realisierbare Formen. Die freie Formbarkeit spiegelt sich im sogenannten TWIST-Element wider. Hierbei handelt es sich um zwei symmetrisch angeordnete Schalen, die den Raumabschluss bilden und gleichzeitig als Dach fungieren. CALOSTAT® Pad ist eine schlanke, rezyklierbare, rein mineralische, nicht brennbare und leicht zu verarbeitende Dämmung. Diese Eigenschaften sind gute Voraussetzungen, um beim Bauvorhaben CUBE angewendet zu werden. Die Flexibilität von CALOSTAT® Pad kann sich dem TWIST-Element perfekt anpassen, so dass die Dämmung ohne Verschnitt oder Fräsverlust ins Gebäude eingebaut werden kann. Vor allem im Bereich des Dachlichtbandes könnte die Hochleistungsdämmung ihre Vorteile ausspielen.

Informationen zum Konzern

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von 13,1 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um den Kunden innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen zu schaffen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.